Neujahrsgrüße per Flaschenpost

Eingestellt von Mona

Bevor ich mich gleich auf den Weg mache, um mir das Feuerwerk am Strand anzusehen, wollte ich euch noch mein heutiges Neujahrskärtchen zeigen:

Photobucket

Dabei hab ich ein wenig geschummelt *gg* Die Sektflasche ist normalerweise Teil eines Stempels. Ich hab nur die Umrisse der Sektflasche mit Stempelfarbe benetzt, so dass die Hände, die sonst die Flasche halten, verschwunden sind. Die sich dadurch im Flaschenumriss ergebenden nackten stellen hab ich flink mit braunem Stabilo nachgezeichnet, der wunderbar mit dem Ancient Page Chocolate harmoniert. So ergibt sich eine passende Sitzgelegenheit für den kleinen Piraten.

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende, mit nicht nur schönen Seiten, und es zeichnet sich ab, dass das nächste genauso aufregend wird. Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr und hoffe, ihr könnt es annehmen, wie es ist. Die Schönheit liegt oft im Detail, man muss nur genau hinsehen. In diesem Sinne - ich genieße jetzt die wahrhaft schönen Seiten des hier lebens und nehm euch alle in Gedanken mit!

Happy 2010!

Babywürfel

Eingestellt von Mona

Die Idee zu den Würfeln hatte ich schon vor Paulchens Geburt. Weil sie aber nur bei kürzeren Namen machbar ist, hab ich aus Daisy herauslocken müssen, wieviel Buchstaben der Vorname denn haben würde. Vier war die Antwort - und so schritt ich zur Tat. Die Würfel waren recht schnell aus Graupappe gebaut und dann wartete ich mit den Hühnern gespannt auf seine Ankunft.

Photobucket

In der farblichen Gestaltung hab ich mich an sein Zimmer gehalten, denn einen Blick in diesen Traum durften wir schon werfen! Schlicht, ganz daisy-like, mit liebevollen Details. Und daran habe ich mich bei der Gestaltung orientiert:

Photobucket

Bis auf ein paar Kleinigkeiten alles in hellblau-weiß, nur mit ein paar Nähten, dezent colorierten Babymotiven und 3D-Lack (Stern) aufgemotzt.

Photobucket

Die Endfertigung hat dann wesentlich länger als beabsichtigt gedauert, nicht weil es so aufwändig war, sondern weil immer andere Dinge dazwischen kamen. Nun haben sie endlich ihren Empfänger erreicht und ich hoffe, dass er viel Freude daran hat! Begleitet hat die Würfel dieses Kärtchen.

mittlerweile sind schon die nächsten beiden Babys auf dem Hühnerhof eingetroffen! Dabei auch endlich ein Mädchen, wenn das meine Muse nicht reizt *gg*

involved Challenges:
PaperPlay: New Beginnings

Weihnachtspost

Eingestellt von Mona

Jede Menge tolle Weihnachtspost hat mich mittlerweile erreicht! Bedanken möchte ich mich für die lieben Weihnachtsgrüße bei:

Carola:
Photobucket

Line mit Schoki:
Photobucket

und selbstfotografierten Postkarten :knuddelquetsch:
Photobucket

Antje:
Photobucket

Kalli:
Photobucket

Anusch:
Photobucket

Elke:
Photobucket

Wuffel:
Photobucket

Aussie:
Photobucket

mit selbstgemachten Pralinen:
Photobucket

Und Sternenhintergrund als Boden:
Photobucket

Daisy:
Photobucket

Beate-Stempelomi:
Photobucket

Stempelfloh:
Photobucket

Strolchenkind:
Photobucket

Pacy:
Photobucket

Angela:
Photobucket

Bienchen:
Photobucket

Herbsti:
Photobucket

Silvie:
Photobucket

Katja:
Photobucket

Mel:
Photobucket

Ilona:
Photobucket

Cherry:
Photobucket

Danis Umschlag durfte ich Heiligabend öffnen und fand einen wunderschönen Notizblock nebst Karte darin:
Photobucket

Und diese Post hat mich zu Hause erwartet:
von Pamky:
Photobucket

und von Schnubbel-Anja:
Photobucket

Mädels, ihr seid unglaublich! Und obwohl ich am laufenden Band Weihnachtskarten produziert hab, haben einige von euch noch keine von mir gekriegt *schäm* Ich setz mich dann mal an die Neujahrskarten *zwinker*

Day Twelve: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Endlich ist es soweit, es weihnachtet sehr! Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest, gemütliche und besinnliche Stunden im Kreis eurer Lieben!

Die gebastelten Kleinigkeiten für die Männer meiner Familie habt ihr ja gestern schon gesehen, heute kommen die für den weiblichen Teil:

Photobucket

Eine DVD-Verpackung mit der weltbesten DVD (hoffe ich zumindest). Die ist aus alten Schätzen selbst zusammengestellt, daher keine normale DVD-Hülle.

Photobucket

Ein Geheimnisbüchlein für junge Damen.

Photobucket

Mit gestalten Innenseiten.

Photobucket

Und inspiriert von den Smartie-Erste-Hilfe-Sets, die ich schon auf mehreren Blogs gefunden habe. Gebaut nach der Adventskalenderidee, so konnte ich jede Farbe unterbringen:

Photobucket

Ganz schlicht in blau und silber, und trotzdem ein wenig weihnachtlich *find*

Photobucket

Und damit niemand schon sieht, was er erst nachmittags aus dem Sack fischt, hat meine Familie seit gestern Blogverbot *gg*

Und was habt ihr für eure Lieben Schönes gebastelt?

Day Eleven: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Photobucket

Heute wirds alkoholisch *gg* Seit Wochen kursieren die tollsten Likörrezepte auf dem Stempelhühnerhof und so hab ich mich vom Fieber anstecken lassen und mich auch dran gewagt.

Likör selbst zu machen, ist wirklich ganz einfach! Ich hab mich für einen Schoko-Creme-Likör entschieden:

800g Schlagsahne
200g Zucker
200g Kakaopulver
200ml Weinbrand

Weinbrand und Sahne verrühren, die restlichen Zutaten hinzufügen und alles verrühren. Ergibt 1 Liter Likör.

Nur noch in hübsche Flaschen abfüllen und vielleicht mit einem gestempelten Flaschenhalstag versehen und fertig ist ein schönes Mitbringsel zu Weihnachten oder für die Silvesterparty.

Und so sieht meins aus:

Photobucket

Day Ten: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Heute zeig ich euch, was der Weihnachtsmann derzeit macht: Kraft sammeln für den 24.! Ich wollte eine Karte basteln, die man verschicken kann, die gleichzeitig aber auch wie die Weihnachtsmannstube wirkt. Inspiration dazu war meine Weihnachtsmann-Treppenkarte vom letzten Jahr, es sollte aber etwas anderes werden.

Photobucket

Der Tannenbaum setzt sich genauso wie die Weihnachtskugeln, die ihr schon gesehen habt, aus 3 Teilen zusammen. Anders als bei den regelmäßigen Kugeln musste ich hier ein wenig schummeln, der mittlere Weihnachtsbaum ist von der Rückseite verwendet, damit die Zweige zusammenpassen.

Photobucket

Schwierig ist die Karte nicht zu bauen: einfach ein Stück Cardstock so zuschneiden, wie ihr es im oberen Bild seht. Dann schneidet ihr 3 Matten für die einzelnen Seiten jeweils 4 mm kleiner zu, die könnt ihr dann nach Herzenslust gestalten. So lässt sich die Karte dann auch wunderbar zusammenfalten, im Gegensatz zu meiner, die durch die Gesamtmatte nicht zusammengeklappt werden kann. Dafür ist es der Prototyp!

Day Nine: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Eine kleine, schnelle Adventsbastelei hält das heutige Türchen für euch bereit:

Photobucket

Acrylkugeln kann man wunderbar benutzen, um eigene, ganz persönliche Weihnachtskugeln zu basteln. Dazu einfach für eine 10 cm Kugel einen Kreis (9,7 cm Durchmesser) ausschneiden und bestempeln. Diese Größe passt haargenau in die Ausspaarung der Kugel. Wer mag, bestempelt sie noch außen passend und schon ist die Weihnachtsbaumkugel fertig!

Probierts doch auch einmal!

Day Eight: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Heute hab ich einen schnelle Keksverpackung für euch. Eine schöne Idee für einen Besuch zum Adventskaffee und bis dahin auch garantiert fertigzustellen.

Photobucket

Ich hab mal die Verschlusskappen von Poster- oder Jalousienverpackungen aufgehoben, die kann man aber auch einfach aus Papier herstellen. Dann nur einfach einen Mobilefoliestreifen bestempeln, mit doppelseitigem Klebeband zu einem Zylinder kleben. Boden befestigen, Dose dekorieren, füllen und Deckel aufsetzen, fertig!

Photobucket

Das ist der Adventskalender meines Opas. Da er nahezu blind ist, musste eine andere Verpackung her als bei den anderen, die ich verschenkt hab, weil er ja den richtigen Tag nicht finden könnte. Und so hab ich mir die lange schmale Dose ausgedacht, in der der Oberste immer der Richtige ist. Er hat sich sehr gefreut!

Wie ihr seht, stehe ich dieses Jahr total auf durchsichtig und weiß in der Weihnachtsbastelei, das wird sich auch im morgigen Türchen nicht ändern *gg*

Day Seven: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Wir haben uns zuerst das Seitenteil vorgeknöpft. Und weil es so lustig ist, durch die Seitenwand zu sehen, haben wir uns gegen ein Papierbild entschieden und auf Mobilefolie gestempelt. Da es nur ein schmaler Ausschnitt ist, bot sich wieder eine Szene an und so wurde eine Stadt daraus. Natürlich mussten ein paar Fledermäuse und Eulen darauf, denn es ist eine Nachtszene.

Photobucket

Heute gibts den dritten Teil der Zimmerdekoserie. wie versprochen, zeige ich euch heute die der Flachstrecke gegenüberliegende Seite. Dort steht das Hochbett, dessen Seitenteil, Kopf- und Fußende gestaltet werden können.

Und ja, dass Zimmer ist rosa *gg* Damit man es besser sehen kann, das Ganze von links nach rechts in der Nahsicht:

Photobucket

Mitte:

Photobucket

ganz rechts:

Photobucket

Gestempelt haben wir mit rosa StazOn, auch wenn das auf den Fotos weiß wirkt. Teilweise wurde mit Masken gearbeitet, um die Büme hinters Haus zu kriegen. Einige Motive sind von der Rückseite gestempelt, damit die Szene nicht eintönig wird. Wer ganz genau hinschaut, kann dies erkennen, z.B. an der spiegelverkehrten Jahreszahl des einen Hauses.


Bei der Bewohnerin ist es sehr gut angekommen. Und wie gefällt es euch?

Day Six:12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Türchen Nummer 6 zeigt euch ein weihnachtliches Windlicht:

Photobucket

eindeutig inspiriert durch mein Halloween-Windlicht.

Photobucket

Dies ist ein schönes Beispiel dafür, wie groß der Unterschied in der Wirkung durch die Wahl anderer Farben ist.

Photobucket

So ein Windlicht ist schnell hergestellt, einfach einen langen Windowcolor-Folienstreifen mit weißem StazOn bestempeln (trägt zur winterlichen Stimmung bei), mit Hilfe des Falzbeins in 4 gleichgroße Felder und eine Klebekante falten. Zusammenkleben und dekorieren. Fertig ist ein Adventsmitbringsel oder auch ein kleines Weihnachtsgeschenk.

Photobucket

Ich hab gleich zwei meiner Lieblingsstanzer verwendet: den Doily Lace von Martha Stewart für die Abschlusskanten und den Branch, denn der Weihnachtskranz des Engels ist aus Einzelteilen zusammengesetzt.

Photobucket

Und Seite Nummer 4:

Photobucket

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch ein wenig inspirieren lasst! Auch über einen Link zu euren Werken!