Back with some ATC

Eingestellt von Mona



Ihr habt euch sicher schon gewundert, wo ich stecke. Ich hatte etwas langwierige Computerprobleme, so dass ich auf meinen schon etwas betagten Notfall-PC angewiesen war. Aber ohne mein übliches Bildbearbeitungsprogramm und mit den Ladezeiten habe ich mich auf die dringendsten Sachen beschränkt. Aber nicht traurig sein, dafür gibts nun Einiges zu sehen, denn ganz untätig war ich nicht, auch wenn ich viel Zeit für die Recherche zur Behebung des Problems verwenden musste.

Heute zeig ich euch mal ein paar ATCs, die ich kürzlich gewerkelt habe, 2 habe ich über den großen Teich getauscht:

Photobucket

Photobucket

Und passend zum Blognamen hab ich den Meeresgrund nochmal ein wenig abgewandelt, und ein Adress-ATC daraus gemacht:

Photobucket

Die Adresse steht auf der ovalen Matte im oberen Bereich, aber die wollte ich nicht auf einem Foto verbreiten ;0)

Recently I had computer troubles, though there weren`t much new things I could show. But now I`m back to normal and will update more often. Used the time to do some crafting, today I show some ATCs I made. The two above I swapped with a crafter from US, the last is a adress-ATC, inspired by my blog name, that got a friend. My adress is listet on that little oval field, but I`m shure you understand, that I didn`t want to show it on a picture.

Will be back soon with some more pictures!

Ja ist denn heut schon Weihnachten?

Eingestellt von Mona



Bei dem Wetter fallen selbst mir Weihnachtskarten ein, und das ist sie nun, meine 1. Weihnachtskarte 2010

Photobucket

Ich hab die Spellies mal nicht zum Matten, sondern für Ausschnitte verwendet:

Photobucket

Und da diese Karte sich gut für die Mehrfachfertigung eignet, hab ich sie gleich vierfach gewerkelt und kann damit gleich 4 Weihnachtskarten für 2010 von meiner Liste streichen *jubel*

Easel-Card

Eingestellt von Mona




Heute hab ich einen Nachschlag meiner Rosaphase für euch. Ich wollte mal wieder eine Easel-Card basteln. Schon öfter hab ich, besonders auf Scrap-Layouts, so ein kleines blütenmehr gesehen, zusammen mit ein paar eingestreuten Brads. Das wollte ich unbedingt auch einmal ausprobiueren und dazu eignen sich Aufstellkarten ganz hervorragend.

Photobucket

Ansonsten hab ich die Karte sehr einfach gehalten, ich finde, so kommt der Blumengruß besonders gut zur Geltung. Und da ich ja häufig nicht pünktlich bin mit meinen Geburtstagsgrüßen (oopsy) ist die kleine Schnecke der Überbringer verspäteter Geburtstagsgrüße.

Was meint ihr?

Ich mach mal wieder bei ein paar Challenges mit, zu denen das Kärtchen passt:
Wednesdaystamper: Past (vergangener Geburtstag *gg* )
Creative Inspirations: Pink and Cream (und dazu ein Hauch brown)
ABC: New (neu für mich ist es, Blumen zu verwenden, und die Weißen haben heute Premiere)

Workshop Knallbonbon

Eingestellt von Mona

Wie versprochen, zeig ich euch heute, wie der Knallbonbon gebastelt wird.

Zunächst braucht ihr ein Stück Cardstock in 12x12, denn genauso lang ist der Knallbonbon. Aber wir brauchen nicht die ganze Breite, denn es werden nur 5 Flächen a 3 cm und ein 1 cm Klebefalz (schraffierte Flächen), deshalb könnt ihr gleich 16 cm zuschneiden und den Rest beiseite legen.

Die gestrichelten Linien stellen Talfalten dar, also bei 3, 6, 9, 12 und 15 cm in der Höhe einen Knick arbeiten. In der Breite faltet ihr von links und rechts jeweils bei 4,25 und 8,25 cm. damit ist das Mittelstück 14 cm lang und zusammengefaltet bietet es drei Nougatstangen wunderbar Platz.

Photobucket

Die vollständig umrandeten Flächen werden nachher ausgeschnitten (die beiden Rechtecke oben und alle Dreiecke). Wie ihr seht, war ich links schon etwas vorschnell *gg*

Photobucket

Am besten arbeitet es sich, wenn ihr zuerst die senkrechten Falze macht, dann die Dreiecke ausschneidet und zum Schluss waagerecht falzt.

Photobucket

Anschließend noch die Klebekanten schließen und gestalten, schon ist eine hübsche Verpackung für Süßigkeiten oder Stifte fertig!

Und so siehts bei mir aus:

Photobucket

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Geburtstagspost

Eingestellt von Mona




Endlich hab ich es wieder geschafft, Geburtstagspost fertig zu stellen und auf die Reise zu schicken. Ich hoffe, dass sie noch ankommt, denn die ist schon seit Sonnabend unterwegs. Für wen dieses Set ist, ist wohl leicht zu erraten, oder?

Photobucket

Und weil mich die Empfängerin im letzten Jahr zu diesem Stempel inspiriert hat, musste der natürlich unbedingt den Knallbonbon schmücken!

Photobucket

Bei der Karte hab ich mal versucht, ein wenig experimentell zu stempeln. Das Label ist an den Außenrändern abschnittweise mit dem Embossingkissen gewischt und dann zügig mit rotem Embossingpulver bestreut und mit dem Fön getrocknet. Auch der rote Blumenhintergrund ist embosst.

Photobucket

Und wer wissen möchte, wie der Knallbonbon gebaut ist, der ist herzlich eingeladen, morgen wieder vorbeizuschauen, wenn ich einen kleinen Workshop dazu fertig habe.

Photobucket