Täschchen

Eingestellt von Mona

Dieses Foto aus meinem letzten Holland-Urlaub war vor einiger Zeit Inspiration für den Hoffotografen. Damals hatte ich schon die Idee für dieses Täschchen, leider fehlte mir die Zeit, es fertig zu stellen:

Photobucket

Aber die Idee hat mich nicht losgelassen und jetzt hatte ich die Gelegenheit, es zu verschenken. Leider sieht man hier die mit dem Falzbein geprägten Linien nicht so gut:

Photobucket

Deshalb hab ich noch ein seitliches Foto gemacht. Auf die Schnittstellen der Linien hab ich noch kleine Schmucksteinchen geklebt.

Photobucket

Die Linien lassen sich auch ganz einfach ohne Falz-Board prägen. Einfach die Tasche auf eine Matte mit Zentimeter-Einteilung legen und dann in gleichmäßigen Abständen prägen. Erinnert sich noch jemand, wie die Parallelverschiebeung ging? Damit wird es wunderbar gleichmäßig!

This entry was posted on Dienstag, März 24, 2009 and is filed under . You can leave a response and follow any responses to this entry through the Abonnieren Kommentare zum Post (Atom) .

3 Kommentare

Boah...das ist aber schön geworden *sabber*

LG,Beate...leider nicht mit A *lol*

uiii, wie GENIAL schoen.... sind das schon selbstgemachte DewDrops? und die Matte drunter muss dann recht weich sein, oder?

aqber ich mit "A" *bunny*
Das Täschchen schaut in echt noch viel schöner aus , dankedankedankeschön :-) so klasse.