Day Eight: 12 Days of Christmas

Eingestellt von Mona

Heute hab ich einen schnelle Keksverpackung für euch. Eine schöne Idee für einen Besuch zum Adventskaffee und bis dahin auch garantiert fertigzustellen.

Photobucket

Ich hab mal die Verschlusskappen von Poster- oder Jalousienverpackungen aufgehoben, die kann man aber auch einfach aus Papier herstellen. Dann nur einfach einen Mobilefoliestreifen bestempeln, mit doppelseitigem Klebeband zu einem Zylinder kleben. Boden befestigen, Dose dekorieren, füllen und Deckel aufsetzen, fertig!

Photobucket

Das ist der Adventskalender meines Opas. Da er nahezu blind ist, musste eine andere Verpackung her als bei den anderen, die ich verschenkt hab, weil er ja den richtigen Tag nicht finden könnte. Und so hab ich mir die lange schmale Dose ausgedacht, in der der Oberste immer der Richtige ist. Er hat sich sehr gefreut!

Wie ihr seht, stehe ich dieses Jahr total auf durchsichtig und weiß in der Weihnachtsbastelei, das wird sich auch im morgigen Türchen nicht ändern *gg*

This entry was posted on Sonntag, Dezember 20, 2009 and is filed under , , , , . You can leave a response and follow any responses to this entry through the Abonnieren Kommentare zum Post (Atom) .

2 Kommentare

Hi Mona,
diese Keksbox find ich echt genial. Hast Du wunderbar hingekriegt.

Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent, Anja

total schick,
liebe mona.
auch die idee mit den keksen...

lg doreen